Archiv des Autors: Christoph Müllerleile

Über Christoph Müllerleile

Ich bin Mitglied der Oberurseler Bürgergemeinschaft (OBG) in Oberursel (Taunus).

Koalition scheitert an ihrer Überheblichkeit

Völlig überraschend hat die Oberrurseler Stadtverordnetenversammlung am 16. November 2017 den bisherigen Amtsinhaber Christof Fink erneut zum Ersten Stadtrat gewählt. Vorgesehen war von der Parlamentsmehrheit aus CDU und SPD der bisherigen Stadtrat Thorsten Schorr. Bei genauem Hinsehen war das Scheitern der Koalition aber durchaus möglich. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein

Oberurseler Haushalt 2018: von Sparwillen kann keine Rede sein

Die Ausgaben für Kinderbetreuung lasten schwer auf dem angeschlagenen Oberurseler Etat. Deshalb mahnt die OBG-Fraktion im Oberurseler Stadtparlament beharrlich Einsparungen auf diesem Sektor an, und wird dabei von Berechnungen des Landesrechnungshofs unterstützt. Darauf hat Fraktionsgeschäftsführer Andreas Bernhardt bei der Haushaltsrede … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein

OBG verteilt Ostereier

An Ostersamstagen verteilt die Oberurseler Bürgergemeinschaft (OBG) in der Vorstadt schon seit Jahren Ostereier. So war es auch am 15. April 2017. Die Eier stammen aus Bodenhaltung vom Hofgut Hohenwald in Oberhöchstadt. Die Vertreterinnen und Vertreter der OBG nutzten die Gelegenheit, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein

„Rechtspfleger“ wollte OBG-Jubiläumsfeier vorzeitig beenden

OBG feierte ihr 50-jähriges Bestehen im Rathaus

Oberursel, 30. Oktober 2016.- Locker und unterhaltsam ging es zu bei der Feier zum 50-jährigen Bestehen der Oberurseler Bürgergemeinschaft (OBG) am Sonntag im Rathaus. Gleich nach der Begrüßung durch Frank Kothe stürzte der Rechtspfleger des Bad Homburger Registergerichts in Gestalt von Roland Ruppel in den Georg-Hieronymi-Saal und stellte fest, eine rechtsgültige Gründung der Wählervereinigung habe garnicht stattgefunden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein

Tete-a-Tete mit dem Bundespräsidenten

Wie kann man einen Tag des Grundgesetzes schöner als mit dem Bundespräsidenten und 750 ehrenamtlichen kommunalen Mandatsträgern aus ganz Deutschland verbringen? Sechs Oberurseler Kommunalpolitikern – darunter Georg Braun und Dr. Christoph Müllerleile von der OBG – war das am 23. Mai 2016 vergönnt. Der Tag in Berlin stand unter dem Motto „Gelebte Demokratie in den Kommunen“. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Trauer um Ilse Flötenmeier

Oberursel. Trauer um die Frau, deren Markenzeichen der Hut war: Ilse Flötenmeier war es nicht mehr vergönnt, am 14. Mai ihren 81. Geburtstag zu feiern. Wie jetzt bekannt wurde, starb sie am 6. Mai 2016. Die Oberurseler kennen Flötenmeier zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein

Trauer um Helmut Reutter

OBG würdigt verstorbenen Stadtrat a.D. Helmut Reutter

Oberursel (16.11.2015).- Der Stadtälteste Helmut Reutter ist am 10. November im Alter von 91 Jahren verstorben. Er war Mitbegründer der Oberurseler Bürgergemeinschaft OBG und für sie dreißig Jahre lang, von November 1972 bis Dezember 2002, als ehrenamtlicher Stadtrat im Oberurseler Magistrat tätig. In den Jahren 1989 bis 1991 leitete er ehrenamtlich das Sozialdezernat der Stadt. In einem am Montag (16.11.) veröffentlichten Nachruf erinnert OBG-Vorsitzender Frank Kothe daran, dass kein anderer Oberurseler Mandatsträger seiner Heimatstadt so lange im Magistrat gedient habe wie Helmut Reutter. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein

OBG findet City-Outlet-Konzept in Bad Münstereifel interessant – aber für Oberursel nicht passend

Oberursel (7. September 2015).- Das City Outlet Bad Münstereifel bietet attraktive Einkaufsmöglichkeiten, passt aber nicht zu Oberursel. Dies ist das Fazit der Oberurseler Bürgergemeinschaft (OBG) nach einer Erkundungsfahrt, zu der sie am vergangenen Samstag (5. September) Mitglieder und Interessenten eingeladen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein

OBG besucht stillgelegten Regierungsbunker in Ahrweiler

Oberursel (10.08.2014).- Einem der geheimsten und teuersten Bauwerke des Kalten Krieges stattete die Oberurseler Bürgergemeinschaft (OBG) am 10. August 2014 ihren Sommerausflug ab. Zwischen 1962 und 1971 entstand unter dem Ahrgebirge in Marienthal ein so genannter Ausweichsitz der Verfassungsorgane, der im Verteidigungsfall bis zu dreitausend Vertreter des Bundestages, Bundesrats und der Bundesregierung hätten aufnehmen können. Dort wären sie im Falle eines Atomkrieges für bis zu 30 Tage versorgt gewesen. Echte Sicherheit jedoch gab es auch für sie nicht, denn der Bunker hätte, wie die Ausflügler aus Oberursel erfuhren, einem Volltreffer einer Atombombe mittlerer Sprengkraft nicht standgehalten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Schwimmbad: Nach dem Minister ist der Landrat dran

Der Hochtaunuskreis ist Schulträger und trägt seit jeher nichts zu den Investitionskosten für das Oberurseler Schwimmbad bei. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen