TSGO bleibt Nutzerin des Altkönigsportplatzes

Die Stadt Oberursel hat offenbar vergessen, den Nutzungsvertrag mit der Turn- und Sportgemeinde vom 13. März 1953 zu kündigen. Der hat sich seitdem alle drei Jahre automatisch verlängert und läuft erst zum 31. Dezember 2013 aus, wenn ihn die Stadt bis spätestens 30. Juni 2013 kündigt. Bis Ende 2013 hat die TSGO das Nutzungsprivileg. Es rührt noch aus der Zeit der Jahn-Gemeinschaft von 1933, als die Stadt den Platz quasi enteignete, aber der aus Turnverein und Turngesellschaft fusionierten Jahn-Gemeinschaft privilegierte Nutzung gestattete. 1927 hatte der Turnverein den Platz gekauft und in Eigenleistung hergerichtet. 1953 renovierte die TSGO den Platz ebenfalls in Eigenleistung.

Die Stadt hat also zurzeit gar kein Nutzungsrecht, will den Platz aber verkaufen. Jetzt muss die TSGO standhaft bleiben. Denn sie könnte den Vertrag jederzeit mit einer Frist von einem Monat zum Quartalsende kündigen. Die Stadt kann das nicht und muss außerdem im Falle einer Kündigung dem Verein eine Sportanlage gleicher Größe und Beschaffenheit zur Verfügung stellen und dem Verein zu gleichen Bedingungen des Vertrags überlassen. Das dürfte ihr schwerfallen. Und außerdem muss natürlich die Stadtverordnetenversammlung über die Kündigung beschließen.

Wer den Vertrag vom 13. März 1953 sehen will, hier ist er: tsgo-sportplatz-vertrag_1953.

Advertisements

Über Christoph Müllerleile

Ich bin Stadtverordneter der Oberurseler Bürgergemeinschaft (OBG) in Oberursel (Taunus).
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu TSGO bleibt Nutzerin des Altkönigsportplatzes

  1. AndreasBernhardt schreibt:

    Es stimmt doch betrüblich, dass von Seiten der Stadt gesagt wurde, es würde keinen Vertrag geben. Ist da so ein Durcheinander oder wollte man nicht richtig schauen? Egal wie alt so ein Vertrag ist, aber gerade von einer öffentlichen Verrwaltung muss man erwarten, dass geschlossene Verträge eingehalten werden und nicht unter den Teppich gekehrt werden.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s