Kunstrasenplatz für Stierstadt in weiter Ferne

Die OBG-Stadtverordnetenfraktion hatte für die Stadtverordnetenversammlung am 3. Februar folgende Anfrage gestellt:
In Oberursel gibt es bisher nur einen Kunstrasenplatz. Stierstadt ist der einzige Stadtteil, der noch einen Hartplatz hat. Der Fußballverein Stierstadt hat kürzlich erneut daran erinnert. Der althergebrachte Hartplatz bereitet vielen Jugendlichen Probleme wegen des Staubes und der erhöhten Verletzungsgefahr.

Wir fragen den Magistrat:

1. Warum hat Stierstadt noch keinen Kunstrasenplatz?

2. Wann ist mit der Einrichtung zu rechnen?

Der Magistrat antwortete:

Der Hartplatz in Stierstadt wurde erst im Jahr 2009 saniert. Daher ist die kurzfristige Einrichtung eines Kunstrasenplatzes nicht geplant. Mittelfristig soll der Hartplatz jedoch durch einen Kunstrasenplatz ersetzt werden. Der BSO ist bereits mit der Ermittlung der Kosten für den Umbau des Platzes beauftragt.

Advertisements

Über Christoph Müllerleile

Ich bin Stadtverordneter der Oberurseler Bürgergemeinschaft (OBG) in Oberursel (Taunus).
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s