Nichts Konkretes zum Umbau Johanniskirche Weißkirchen

Die OBG-Stadtverordnetenfraktion hatte für die  Stadtverordnetenversammlung am 3. Februar folgende Anfrage gestellt: Seit Jahren befassen sich der Ortsbeirat Weißkirchen, weitere städtische Gremien und der Vereinsring Weißkirchen, inzwischen auch ein eigens gegründeter Verein mit dem Thema Sicherung gegen weiteren Verfall, Überdachung und Nutzung der Johanniskirche in Weißkirchen. Wir fragen den Magistrat:

1.    Wie weit sind die Überlegungen zu Sicherung gegen weiteren Verfall, Überdachung und Nutzung der Johanniskirche gediehen?
2.    Inwieweit ist die Ruine als Kulturstätte in das Programm des bevorstehenden Hessentags eingebunden?

Darauf antwortete der Magistrat:

Die notwendigen Bauunterhaltungsmaßnahmen zur Sicherung des Bauwerks gegen Verfall erfolgen durch den BSO.Weitergehende Maßnahmen, wie z. B. eine Überdachung des Kirchenschiffs erfordern den Einsatz investiver Mittel, die von der Stadtverordnetenversammlung bereitgestellt werden müssten. In Haushaltsentwurf 2011 sind für die Johanniskirche keine Investitionsmittel vorgesehen.
Alternativ oder ergänzend könnten durch Fundraising weitere Gelder eingeworben werden. In der Johanniskirche sind im Rahmen des Hessentages keine Veranstaltungen geplant.

Advertisements

Über Christoph Müllerleile

Ich bin Stadtverordneter der Oberurseler Bürgergemeinschaft (OBG) in Oberursel (Taunus).
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s